• Veranstaltung „Marktplatz – Schutzkonzepte in der Praxis“ am 11. November 2023 (Flyer)

    • Hoffmann, U.: Begrüßung und Überblick über die Veranstaltung (mp4)

    • Owczarzak, M.:  Risiko- und Potenzialanalyse (mp4) (pdf)

    • Ohlert J., Von Weiler J.,  Michl-Krauß R., Kiekbusch S., Reimer J.: Rolle sozialer Medien bei Präventions- und Interventionsmaßnahmen im Ehrenamt (mp4)

    • Antworten zu den Fragen aus dem Chat (pdf)

  • Curriculum Entwicklungspsychopharmakologie, 29. und 30. September 2023, Universitätsmedizin Rostock (Flyer)

    • Fegert, J.M.: "Aufklärung, Stigma und GenZ" (pdf)

    • Plener, P.: "Transdiagnostische Ansätze in der Psychopharmakotherapie bei Kindern und Jugendlichen" (pdf)

    • Gründer, G..: "Psychopharmakologische Innovationen im Erwachsenenbereich: Stand 2023" (pdf)

    • Holtmann, M..: "Pharmakologisches Update: Depression, DMDD, Schizophrenie" (pdf)

    • Dück, A.: "Schlaf und psychische Störungen" (pdf)

    • Weirich, S. & Reinhardt, M.: "Indikationen der EKT in der KJP an Hand von Fallbeispielen" (pdf)

    • Reinhardt, M.: "Update Zulassungen" (pdf)

    • Brehme, H.: "Nicht pharmakologische innovative Therapieansätze" (pdf)

    • Tucha, O.: "The Good, The Bad and The Ugly. Effects of Methylphenidate on Handwriting of Children with ADHD" (pdf)

    • Libal, G.: "Fälle aus der kinder und jugendpsychiatrischen Praxis" (pdf)

  • Abschlusstagung des Projektes „Frühe Hilfen und Psychiatrie Hand in Hand“  am 19. September 23 in Bad Boll

    • Ziegenhain, U.: „Frühe Hilfen und Psychiatrie Hand in Hand – gemeinsam Präventionsnetzwerke stärken“ (pdf)

  • Abschlussveranstaltung Projekt Dazugehören BaWü, 14. Juni 2023 im Stadthaus in Ulm

    • Fegert, J.M.: Einführung (pdf)

    • Werner, D.: „Mit uns, nicht über uns hinweg“: die Perspektive der Betroffenen (pdf)

    • Esch, L.: „Diejenigen, die es umsetzen sollen“: Was kommt auf die Ämter zu? (pdf)

    • Kepert, J.: Rechtliche Grundlagen (pdf)

    • Fegert, J.M.: „Der heilberufliche Beitrag zur Hilfeplanung“ (pdf)

    • Ergebnisse Teilprojekt 1: TiDA, ein digitales Instrument zur Erfassung der Teilhabe (pdf)

    • Ergebnisse Teilprojekt 2: Grown, eine Gruppenintervention zur Stärkung der jungen Menschen im Übergang (pdf)

  • 20. Interdisziplinäre Bodensee-Fortbildung Aktuelle Fragen der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, „Sichtbarkeit und Bild der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in der Öffentlichkeit“, 12.-13. Juni 2023,Schloss Hofen (Flyer)

    • Fegert, J.M.: "Selbststigma Generation Z Studie" (pdf)

    • Müller, S.: "Das Stigma psychischer Erkrankungen" (pdf)

    • Volmer-Berthele, N.: "Kommunikation und Einbezug bei organisatorischen und strukturellen Herausforderungen - am Beispiel der Klinikschließung in der Pandemie" (pdf)

    • Schulze, U.: "Leben mit dem Fachkräftemangel – aus der Realität einer Klinik" (pdf)

    • Müller, S.: "Das Stigma psychischer Erkrankungen" (pdf)

    • Plener, P.: "Das Bild der KJP in der Öffentlichkeit" (pdf)

    • Möhler, E.: "Kommunikation in Krisensituationen" (pdf)

  • 36. ÖGKJP Kongress, 1.-3. Juni 2023, Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt

    • Fegert, J.M.: "„Haltung“ in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie" (pdf)

  • Abschlussveranstaltung „Gute Kinderschutzverfahren – eine Gemeinschaftsaufgabe“ am 23. November 2022 (Flyer)
    • Fegert, J.M.: Begrüßung und Überblick über den Tag (mp4)
    • Deligöz, E.: Grußwort durch die parlamentarische Staatssekretärin (mp4)
    • Fegert, J.M.: Gute Kinderschutzverfahren – ein kurzer Rückblick und Ausblick (pdf)(mp4)
    • Zertifikatsübergabe an Absolvent*innen (mp4)
    • Schumann, E.: Gute Kinderschutzverfahren – was lässt sich noch verbessern? (pdf)(mp4)

    • Chauviré-Geib, K.: Qualifizierung per Online-Kurs: eine Evaluation (pdf)(mp4)
    • Meysen, T., Nolte, J., Szonn, M., Kolmorgen, I., Ruthemeier, W.: Einblicke in die Modellstandorte (pdf1)(pdf2)(pdf3)(mp4)
    • Moderiertes Gespräch: Jugendhilfe und Justiz – was sind die gegenseitigen Erwartungen in familiengerichtlichen Verfahren (mp4)
    • Fegert, J.M.: Welche Fragen können/sollen aus Sicht der Tatsachenwissenschaften beantwortet werden? (pdf)(mp4)
    • Kindler, H.: Was wissen wir eigentlich (nicht) über Gefährdung, Formen, Ursachen und Hilfen? (pdf)(m4v)
    • Fegert, J.M.: Zusammenfassung und Schlusswort (mp4)
  • Webinare für Haupt- & Ehrenamtliche in der Arbeit mit Geflüchteten "Psychische Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine". (Flyer)

    • Termine:
      • 07. November 2022

      • 19. Dezember 2022

      • 16. Januar 2023 Webinar „Psychische Unterstützung für Geflüchtete“ (Handout)

      • 08. Februar 2023 und 08.März 2023 Webinar „Traumatische/ Anhaltende Trauer“ (Flyer)

  • Curriculum Entwicklungspsychopharmakologie am 16. und 17. September 2022 in Wien (Flyer)

    • Murphy, S.: "Mechanisms and effects of SSRI in adolescents" (pdf)

    • Fegert, J.M.: "Patient:innenrechte und Aufklärung im Dreieck Kind – Eltern – Behandelnde" (pdf)

    • Plener, P.L.: "Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf psychische Gesundheit und psychopharmakologische Behandlung" (pdf)

    • Poustka, L.: "What's in the pipeline? Altbewährtes und Neues zur Therapie von Autismus-Spektrum-Störungen" (pdf)

    • Holtmann, M.: "Licht- und Schlafentzug: nicht-pharmakologische, biologische Therapieoptionen bei Depression" (pdf)

    • Kölch, M.: "Affektive Dysregulation, disruptives Verhalten und Impulsivität – eine Indikation für Psychopharmaka?" (pdf)

    • Wollenek, M.: "Update Zulassungen" (pdf)

    • Libal, G.: "Fälle aus der kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis" (pdf)

  • Fachveranstaltung „Schule als Schutzort vor sexualisierter Gewalt“ Eine Veranstaltung im Rahmen des Online-Kurses „Sexueller Missbrauch und sexuelle Übergriffe –Kinderschutz aus Sicht der Schule“ am 22. Juli 2022 von 14:30-17:00 Uhr Die Teilnahme an der Veranstaltung ist sowohl vor Ort in Ulm als auch online möglich. (Flyer

    • Fegert, J.M.: "Schutzprozesse in Schulen" (pdf)

    • Hoffmann, U..: "Innovation aus Baden-Württemberg. Der Online-Kurs „Sexueller Missbrauch und sexuelle Übergriffe – Kinderschutz aus Sicht der Schule“" (pdf)

    • Videomitschnitt der Veranstaltung (mp4)

  • 19. Interdisziplinäre Bodensee-Fortbildung Aktuelle Fragen der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie „Schutzprozesse, Leitbild und Haltung“ Schloss Hofen 27.- 28. Juni 2022

    • Fegert, J.M.: "Schutzprozesse Leitbild Haltung" (pdf)

    • Plener, P.L..: "Wer schützt uns?" (pdf)

    • Ritter, A..: "«The abuse and Clarification process» im Rahmen einer MST-CAN Behandlung Erkennen, verstehen, benennen – «Heilung»" (pdf)

    • Dammann, D.: "«Nun hab dich nicht so»Erfahrungsbericht einer Klinik" (pdf)

    • Dammann, D.: "Begleitung bei Missbrauchsfällen" (pdf)

  • Veranstaltung "BEGEGNUNG AUFAUGENHÖHE? Wissenschaft und Praxis in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Diskriminierungserfahrungen" Montag, 27. Juni 2022, Ulm (Flyer)

    • Veranstaltungsdokumentation (pdf)
    • Pfeiffer, E.: "Wissenschaft und Praxis in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Diskriminierungserfahrungen." (pdf)
    • Scherr, A.:  "Diskriminierungserfahrungen, soziale Vulnerabilität und soziale Resilienz" (pdf)
    • Madubuko, N.: "Empowerment von rassismuserfahrenen Kindern & Jugendlichen" (pdf)
    • Abdallah-Steinkopff, B.:  "(Kultur-) und kontextsensible Elternberatung bei geflüchteten Familien" (pd
  • XXXVII. DGKJP Kongress 2022, Messe Marburg, vom 18. - 21. Mai 2022

    • Witt, A. & Fegert, J.M.: "What Europe can learn from natural disasters around the world: Scoping Review on the consequences of natural disasters for youth" (pdf)

    • Fegert, J.M.: "Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen" (pdf)

    • Fegert, J.M.: "Sexualisierte Gewalt , Übergriffe und Fehlverhalten von Angehörigen der Heil und Pflegeberufe Formen, Häufigkeiten, Ursachen und die Entwicklung von Schutzkonzepten" (pdf)

    • Hoffmann, U.: "Schutzkonzepte evaluieren und (weiter-) entwickeln der Auditierungsprozess des Schutzkonzeptes am Universitätsklinikum des Saarlandes" (pdf)

  • Auftaktveranstaltung im Projekt „Schutzkonzepte in der ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ am 10. Mai 2022

    • Videomitschnitt der Auftaktveranstaltung im Projekt „Schutzkonzepte in der ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ (mp4)

    • Maier, A. & Bittner, J.: Das Projekt „Schutzkonzepte in der ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ (pdf)
    • Fegert, J.M.: Kinderschutz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe (pdf)

    • Holze, J.: (Sexualisierte) Gewalt im Ehrenamt – warum sind Fortbildung und Thematisierung so wichtig? (pdf)

    • Hoffmann, U.: Schutz vor (sexualisierter) Gewalt in Institutionen und die Entwicklung von Schutzkonzepten - eine Einführung (pdf)

    • Owczarzak, M.: Umgang mit (sexualisierter) Gewalt im Ehrenamt – Aufgaben und Grenzen (pdf)

    • Delnef, D.: (Sexualisierte) Gewalt im Ehrenamtsbereich Sport. Status Quo, Besonderheiten & Bedarfe (pdf)

    • Steinbach, B.: (Sexualisierte) Gewalt und Schutzkonzepte in der Jugendverbandsarbeit. Status Quo, Besonderheiten, Bedarfe (pdf)

    • Heid, K. & Maier, P.S.: (Sexualisierte) Gewalt im Ehrenamtsbereich kulturelle Kinder- und Jugendbildung. Status Quo, Besonderheiten, Bedarfe (pdf)

  • V I E R T E L - J A H R E S - T R E F F E N  U L M am 25. April 2022 als Online-Veranstaltung (Flyer)

    • Fegert, J.M.: "Kinderschutz in der Pandemie und nach der SGB VIII-Reform" (pdf)

    • Witt, A.: "Medizinische Kinderschutzhotline –ein Angebot für Angehörige der Heilberufe, Kinder- und Jugendhilfe und Familiengerichte bei Verdachtsfällen von Kindesmisshandlung, Vernachlässigung und sexuellem Kindesmissbrauch: Vorstellung des Angebotes und Erfahrungen"

    • Hoffmann, U.: "Fortbildungen zu Themen des Kinderschutzes mittels E-Learning und die Plattform „Dazugehören“" (pdf)

  • Abschlusstagung „Unterstützung bei häuslicher Gewalt – ein Blick in die Zukunft“ am 6. April 2022 aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Berlin. (Flyer)

    • Präsentation: Kotlenga, S., Barbje, O.: „Gefahrenanalyse und Gefährdungsmanagement: koordinierte Sicherheit und Unterstützung bei Hochrisiko“ (pdf) (pdf)
    • Präsentation: Maier, A., Grafe, B.: „Qualifizierung per Online-Kurs: eine Evaluation“ (pdf)
    • Präsentation: Schwarz, S., Westphal, A.: „Trauma oder Pathologisierung: ein Austausch von Argumenten“ (pdf)
    • Präsentation: Lohse, K., Meysen, T.: „Gewalt im Streit ums Kind: Reformbedarf im Umgangs- und Sorgerecht“ (pdf)
    • Präsentation: Kavemann, B., Binder, C.: „Digitalisierung in der Unterstützung bei häuslicher Gewalt: Corona und wie weiter?“ (pdf) (pdf)
    • Videomitschnitt der Veranstaltung (Leider können wir Ihnen den Vortrag von Frau Kotlenga nicht in vollständiger Länge zeigen) (mp4)

  • ESCAP Online Zoom Symposium am 29. März 2022: “Impact of war and forced displacement on children’s mental health—multilevel, needs-oriented, and trauma-informed approaches”

    • Bürgin, D.: "Impact of war and forced displacement on children’s mental health—multilevel, needs-oriented, and trauma-informed approaches"(pdf)

    • Witt, A. und Sukale, T.: "Available materials to support parents and helpers." (pdf)

  • Veranstaltung zum Thema Kinderschutz am 17.02.2022 in Tübingen.

    • Fegert, J.M.: "Kinderschutz im Kinderland? " (pdf)

  • Fachtag „Familienorientierte Prävention häuslicher Gewalt“ Baden-Württemberg Stiftung, am 13. Dezember 2021 in Stuttgart.

    • Fegert, J.M.: "Prävention bei Häuslicher Gewalt – Familienorientierte Unterstützung und Versorgung" (pdf)

  • Online-Fachtag "Wohin steuert Schulbegleitung? Zwischenbilanz nach Corona und SGB VIII Reform", am 2. Dezember 2021 (Programm)

    • Fegert, J.M.: "Kinder mit Teilhabebeeinträchtigungen: Auswirkungen der Coronapandemie" (pdf)

    • Schönecker, L., Meysen, T.: "BTHG und SGB VIII-Reform – Perspektiven für die Schulbegleitung" (pdf)

  • Curriculum Entwicklungspsychopharmakologie “Pharmakotherapie zwischen Evidenz und Präferenz” am 1. und 2. Oktober 2021 in Ulm. (Flyer)

    • Gründer, G.: "Psychedelika-unterstützte Psychotherapie" (pdf)

    • Kölch, M.: "Wissenschaftliche Erkenntnisse und deren Limitationen Vorherrschende Bilder von kinder- und jugendpsychiatrischer Pharmakotherapie in der Öffentlichkeit" (pdf)

    • Plener, P.: "SSRI und Suizidalität – Wie groß sind die individuellen Spielräume?" (pdf)

    • Bachmann, C.: "Medikamentöse Behandlung schizophrener Psychosen bei Kindern und Jugendlichen"

    • Renner, T.: "ADHS und disruptive Störungen" (pdf)

    • Renner, T.: "Behavioural Use von Antipsychotika" (pdf)

    • Libal, G.: "Pro-Con Debatte-Behavioral Use" (pdf)

    • Bachmann, C.: "Psychopharmakoepidemiologie im Kindes- und Jugendalter" 

    • Romanos, M.: "Pharmakotherapie von Angst- und Zwangsstörungen im Kindes- und Jugendalter" (pdf)

    • Reinhardt, M.: "Pharmakotherapie zwischen Evidenz und Präferenz" (pdf)

    • Fegert, J.M. & Bea, M.: „Informiertes Einverständnis und Aufklärung Minderjähriger bei der psychopharmakologischen Behandlung“ (pdf)

    • Libal, G.: Workshop I  „Was tun in der Praxis?“ (pdf)

  • Fachtag „Dazugehören Baden-Württemberg“Kinder und Jugendliche auf dem Weg aus der Pandemie. Fachtag zu den Chancen und Herausforderungen nach dem Kinder-und Jugendstärkungsgesetz auf dem langen Weg aus der Coronapandemie anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Klinik für Kinder-und Jugendpsychiatrie / Psychotherapie am Universitätsklinikum Ulm am Donnerstag, 30.09.2021 von 09.30 Uhr bis 17.45 Uhr. Flyer

    • Fegert, J.M.: „Dazugehören“ (pdf)

    • Wiesner, R.: „Das Kinder-und Jugendstärkungsgesetz: Hintergrund und Schwerpunkte“ (pdf)

    • Salgo, L.: „Was ändert sich in Bezug auf Pflegekinder“ (pdf)

    • Ziegenhain, U. & Kölch, M.: „Kinder psychisch kranker Eltern“ (pdf)

    • Kliemann, A. & Berthold, O. & Fegert, J.M.: „Kinderschutz“

    • Konrad, M.: „Teilhabe und Übergangsplanung von der Jugendhilfe ins Erwachsenenalter –wie inklusiv ist das KJSG?“

    • Plener, P.: „Adoleszente und junge Erwachsene und der lange Weg aus der Pandemie“ (pdf)

    • Krämer, A.: Netzwerke für Kinder und Jugendliche zur Bearbeitung der Folgen der Coronapandemie -„Wie können Schule und Jugendhilfe den aktuellen Anforderungen gemeinsam gerecht werden“ 

    • Meysen, T.: „Partizipation von Kindern und Jugendlichen, Eltern, Ombudsschaften“ (pdf)

    • Gindele, V. & Witt, A.: „Dazugehören Baden-Württemberg –ein Projekt zur Unterstützung der Transition bei vulnerablen Jugendlichen“ 

    • Schulze, U. & König, E.: „ProTransitionBaden-Württemberg“ Projektvorstellung durch beide Projektteams

    • Hoffmann, U.: „E-Learning –Der Bedeutungswandel digitaler Aus-, Fort-und Weiterbildungsmethoden in der Pandemie“ (pdf)

    • Sukale, T.: „Onlinetherapie in der Pandemie“ (pdf)

    • Rassenhofer, M. & Oexle, N.: „Stigma und die Vermeidung von Hilfeinanspruchnahme“ 

  • E-Learning zu Themen des Kinderschutzes - Hohe Akzeptanz und Digitalisierungsschub durch die Corona-Pandemie für die Fort- und Weiterbildung in Institutionen nutzen. Dienstag 14.09.2021 (Flyer), (Video)

    • Fegert, J.M.: "Kinderschutz, Prävention und die Dissemination von Wissen – was hat sich durch Corona verändert?" (pdf)

    • Weinhardt, C.: „Go where the people are” Verstetigung der E-Learning Angebote zum Kinderschutz @KJPP (pdf)

    • Harsch, D.: "Dazugehören – Partizipation und Teilhabe aus Sicht der kommunalen Politik" (pdf)

    • Hoffmann, U. und König, E.: "E-Learning zu Themen des Kinderschutzes - Kursangebote, Chancen und Ergebnisse der Begleitforschung" (pdf)

    • Höhmann, K.: "Arbeiten mit den Onlinekursen der Uniklinik Ulm an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg" Interesse wecken, (Er-)Kenntnisse ermöglichen, Handlungssicherheit geben (pdf)

    • König, E.: "Einstellungen gegenüber E-Learning in beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildungen" (pdf)

    • Röske, A.: "Förderung von Online-Kursen zu Schutzkonzepten im Krankenhaus aus Sicht der DKG" (pdf)

  • Fachtag „Kinderschutz in der Verantwortungsgemeinschaft“ am 04.08.2021 (Video)

  • 20 Jahre gewaltfreie Erziehung im BGB,  Fachtag Deutscher Kinderschutzbund, 30. April 2021

    • "ERHOLUNG UND GEZIELTE UNTERSTÜTZUNG FÜR FAMILIEN: EIN NACHHALTIGES INVESTITIONSPROGRAMM MUSS DIFFERENZIEREN"
      C. Katharina Spieß, Margarete Schuler-Harms, Jörg M. Fegert und der Wissenschaftliche Beirat für Familienfragen (pdf)

    • Fegert, J.M.: "Aktuelle Einstellungen zu Körperstrafen und elterliches Erziehungsverhalten in Deutschland" (pdf)

 

  • Eine interdisziplinäre Fachtagung: Partnerschaftsgewalt: Rechtssichere Verfahren und medizinische Unterstützung, 28. April 2021

    • Präsentation: Ziegenhain, U., Maier, A.: "Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt – Ein interdisziplinärer Online-Kurs" (pdf)

    • Präsentation: Fegert, J.M.: "Beitrag der Heilberufe zu Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt" (pdf)

    • Vortragsskript: Caspari, S.: "Objektive Beweise: Strafverfolgung mit medizinischer Unterstützung" (pdf)

    • Präsentation: Heinke, S.: "Beweiserhebung in Familiensachen: da geht was!" (pdf)

    • Vortragsskript: Heinke, S.: "Beweiserhebung in Familiensachen: da geht was!" (pdf)

    • Präsentation: Bendix-Kaden, M.: "Rechtssichere Dokumentation in der Polizei" (pdf)

    • Präsentation: Ackermann, I.: "Dokumentation in der Medizin" (pdf)

    • Video:Mitschnitt der Veranstaltung (Leider können wir Ihnen die Vorträge von Professor Ziegenhain und Ines Ackermann nicht im Videomitschnitt zur Verfügung stellen)  (mp4)

    • Fragen der Teilnehmenden und Antworten der Referent*innen zur Veranstaltung (pdf)