Dr. Ulrike Hoffmann

Leiterin Arbeitsgruppe "Wissenstransfer, Dissemination, E-Learning"


Telefon: 0731 500-61608
Fax: 0731 500-61602

E-Mail: ulrike.hoffmann@uniklinik-ulm.de

 

2018

Fegert JM, Berthold O, Hoffmann U & Harsch D (2018): Kollegiale Fachberatung von Angehörigen der Heilberufe in Fragen des Kinderschutzes durch Ärztinnen und Ärzte – Vorbild Niederlande und Lektionen für den Kinderschutz in Deutschland. In: Das Jugendamt, Heft 1-2/2018, S. 5-9.

Fegert JM, Brown R, Harsch D, Rassenhofer M & Hoffmann U (2018): Wissenstransfer, Dissemination, E-Learning - Webbasierter Wissenstransfer an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie Ulm. Verfügbar unter: https://www.uniklinik-ulm.de/fileadmin/default/Kliniken/Kinder-Jugendpsychiatrie/Dokumente/Bericht_AG_Wissenstransfer_Dissemination_E-Learning.pdf[04.07.2018].

Fegert JM, Kölch M, König E, Harsch D, Witte S & Hoffmann U (2018): Schutz vor sexueller Gewalt und Übergriffen in Institutionen – Für die Leitungspraxis im Gesundheitswesen, Jugendhilfe und Schule. Berlin: Springer.

Harsch D & Hoffmann U (2018): Psychisch kranke Kinder und Jugendliche: Vielfältige Versorgungsangebote. In: Ärzteblatt, 06/2018, S. 267-269. Online verfügbar unter: https://www.aerzteblatt.de/archiv/198468/Psychisch-kranke-Kinder-und-Jugendliche-Vielfaeltige-Versorgungsangebote.

Hoffmann U & Fegert JM (2018): Kinder und Jugendliche vor Gewalt in der Pflege schützen. In: Pflegezeitschrift, Heft 4/2018, S. 34-41.

Hoffmann U & Fegert JM (2018): Pädagoginnen und Pädagogen zum „Thema Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch“ qualifizieren. In: Schulverwaltung Spezial, Heft 02/2018, S. 93-95.

Hoffmann U, Berthold O & Fegert JM (2018): Immer erreichbar: Medizinische Kinderschutzhotline. In: Heilberufe – Das Pflegemagazin, 5/2018, S. 48-50.

Hoffmann U, Maier A & Fegert JM (2018): Online-Fortbildung für Fachkräfte der Heilberufe - Die Sinne schärfen für den Kinderschutz. In: Pflegezeitschrift, Heft 08/2018, Jg. 71, S. 50-52.

Thiele J, Hoffmann U, König E, Schloz C & Fegert JM (2018): Online-Kurse zum Umgang mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen – Verbundprojekt SHELTER. In: Berufsbildung – Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog, Heft 171 (Juni 2018), S. 11-14.

2017

Fegert JM, Brown R, Harsch D, Rassenhofer M & Hoffmann U (2017): Wissenstransfer, Dissemination, E-Learning - 10 Jahre webbasierter Wissenstransfer an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie Ulm. Bericht über die Aktivitäten des Arbeitsbereiches „Wissenstransfer, Dissemination, E-Learning“ an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Ulm.

Fegert JM, Kölch M, Neuner F, Hoffmann U, Plener PL, Schröer W & Wolff M (2017): SHELTER – Entwicklung eines interdisziplinären E-Learning-Curriculums für die Arbeit mit begleiteten und unbegleiteten geflüchteten Minderjährigen. In: Das Jugendamt, Heft 05/2017, 224-226

2016

Fegert JM & Hoffmann U (2016): Prävention durch Weiterbildung – Das E-Learning Projekt „Grundkurs Kinderschutz in der Medizin". BVKJ Schwerpunktbroschüre Kinder- und Jugendschutz, 113-115.

Fegert JM, Hoffmann U & Maier A (2016): Kindesmisshandlung: Epidemiologie, Erkennen und Handeln. In: Pflegezeitschrift, Heft 10/2016, 577-581.

Hoffmann U (2016): Online-Reflexion und emotionales Lernen am Computer: Eine Evaluation der Online-Reflexion im „Online-Kurs Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch“ unter besonderer Berücksichtigung der inhaltsanalytischen Auswertung der Lerneinheit zum Thema „Missbrauchstäter und -täterinnen“. Dissertation. Verfügbar unter oparu.uni-ulm.de/xmlui/bitstream/handle/123456789/4186/Dissertation_Hoffmann_Ulrike.pdf [04.05.2018].

2015

Fegert JM, Hoffmann U, König E, Niehues J & Liebhardt H (Hg.)(2015): Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Ein Handbuch zur Prävention und Intervention für Fachkräfte im medizinischen, psychotherapeutischen und pädagogischen Bereich. Berlin und Heidelberg: Springer.

Hoffmann U (2015): Sexueller Missbrauch in Institutionen. In: Fegert JM, Wolff M (Hg.): Kompendium „Sexueller Missbrauch in Institutionen“. Entstehungsbedingungen, Prävention und Intervention. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 37-49.

2013

Fegert JM, Hoffmann U, Spröber N & Liebhardt H (2013): Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Aktuelle (fach-)politische Diskussion und Überblick über Definitionen, Epidemiologie, Diagnostik, Therapie und Prävention. Bundesgesundheitsblatt 56, S. 199–207.

Hoffmann U, König E, Niehues J, Seitz A, Fegert JM & Liebhardt H (2013): Onlinekurs „Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch“. Erste Erfahrungen und Forschungsergebnisse. Nervenheilkunde 32, S. 856-865.

Liebhardt H, König E, Hoffmann U, Niehues J, Rittmeier J & Fegert JM (2013): Weiterbildungsbedarf im ärztlichen, psychotherapeutischen und pädagogischen Handlungsfeld im Umgang mit sexuellem Kindesmissbrauch. Ergebnisse einer deutschlandweiten Online-Befragung. Nervenheilkunde 32, S. 848-855.

Hoffmann U (2013): Sexueller Missbrauch in Institutionen. Eine wissenssoziologische Diskursanalyse. In: Heynen S, Zahradnik F (Hg.): Forschung im vertrauten Feld. Beispiele für praxisnahen Erkenntnisgewinn. Berlin: LIT, S. 83-112.

2012

Liebhardt H, Hofer A, Hoffmann U, Kiefer M, Krauß A, Niehues J & Fegert JM (2012): Die Angebote auf dem Bildungsmarkt. Ein Überblick. Internetbasierte Analyse des Fort- und Weiterbildungsangebots zum Thema „Sexueller Kindesmissbrauch“. Sozialmagazin 37, S. 40-49.

2011

Hoffmann U (2011): Sexueller Missbrauch in Institutionen. Eine wissenssoziologische Diskursanalyse. Lengerich: Pabst Publishers.

Liebhardt H, Hoffmann U & Fegert JM (2011): Stellungnahme zu den Leitlinien des Caritaverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. zur Prävention von sexuellem Missbrauch sowie zum Verhalten bei Missbrauchsfällen in den Diensten und Einrichtungen der Caritas.

Liebhardt H, Niehues J, Hoffmann U, Spröber N & Fegert JM (2011): Öffentliche Erwartungshaltung im Umgang mit sexuellem Missbrauch in Schulen. Ein Überblick über die Debatte in Medien und Politik sowie Betroffenenmeinungen. SchulVerwaltung spezial 13, S. 30-32.