Medikamentöse Tumortherapie

Wenn eine Tumorerkrankung so weit fortgeschritten ist, dass Absiedlungen in inneren Organen vorliegen oder dass eine Entfernung des Tumors nicht mehr möglich ist, kann ein Fortschreiten der Erkrankung häufig durch Chemotherapeutika, zielgerichtete medikamentöse Therapien oder Immuntherapien (z.B. Antikörper) aufgehalten werden. Wir richten uns bei der Auswahl der Therapien an den aktuellen internationalen Leitlinien und der Empfehlung unseres interdisziplinären Tumorboardes. Zusätzlich können wir Sie über die Möglichkeit der Teilnahme an klinischen Studien beraten.

Unser ausgebildetes Expertenteam besitzt entsprechende Erfahrungen auf diesem Feld. Wir behandeln unsere Patienten jeden Mittwoch in der interdisziplinären onkologischen Tagesklinik (IOT) am Michelsberg. Bei den vom Therapieschema abhängigen Terminen kümmern wir uns hierbei auch um alle anderen Aspekte, die während einer solchen Therapie wichtig sind. So versorgen wir unsere Patienten mit der optimalen Schmerztherapie, helfen bei Ernährungsfragen und nehmen uns Zeit über weitere Schritte in der Behandlung und mögliche Optionen zu beraten.

 

Als Ansprechpartner stehen Ihnen PD Dr. Simon Laban (Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie) und Dr. Johannes Döscher zur Verfügung.

Profilbild von Priv.-Doz. Dr. med. Simon Laban

Priv.-Doz. Dr. med. Simon Laban

Oberarzt

Profilbild von Dr. med Johannes Döscher

Dr. med Johannes Döscher

Facharzt

Tumorsprechstunde

Telefon 0731 500-59570

Montag von 8 - 14 Uhr

Die Spezialsprechstunde findet in den Räumlichkeiten der HNO-Ambulanz (nach dem Haupteingang links) statt