Duales Studium

Das Universitätsklinikum Ulm (UKU) ist Kooperationspartner der Dualen Hochschule in Heidenheim (DHBW). Das primärqualifizierende duale Studium der Angewandten Hebammenwissenschaft beginnt erstmals am UKU als verantwortliche Praxiseinrichtung am 1. Oktober 2021.

Zukünftig bieten wir diesen Studiengang jedes Jahr zum 01.04. und 01.10. mit jeweils 9 Studienplätzen an.

Das Studium dauert 7 Semester und endet mit dem Bachelor of Science Abschluss.

Ablauf des Studiums

Das duale Studium ist gekennzeichnet durch einen Wechsel von Theorie- und Praxisphasen.

Die Praxisphasen setzen sich aus Einsätzen bei uns als verantwortlicher Praxiseinrichtung, aus außerklinischen Einsätzen bei freiberuflichen Hebammen oder Hebammen geleiteten Einrichtungen und gegebenenfalls aus Praxiseinsätze in Kooperationskliniken zusammen.

Die Theoriephasen der DHBW werden alle am Gesundheitscampus der Akademie für Gesundheitsberufe Universitätsklinikum Ulm im Kloster Wiblingen abgehalten.

Die klinischen Einsätze finden alle am UKU im Kreißsaal, in der Schwangerenaufnahme/-ambulanz, auf den Wochenstationen, auf der gynäkologischen Station und in der Kinderklinik auf der Früh- und Neugeborenenstation statt.

Inhalte des Studiums

Der duale Studiengang setzt sich aus theoretischen und praktischen Inhalten zusammen und endet mit der Bachelorarbeit.

   

Hebammenkunde – midwifery care

  • Grundlagen des beruflichen Handelns
  • Komplexe Betreuungssituationen im Kontext von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
     

Hebammenwissenschaft – midwifery science

  • Angewandte Hebammenforschung
  • Public Health
  • Professionsentwicklung/-soziologie
  • Evidenzbasierte Hebammenpraxis
  • Frauen- und Familiengesundheit
  • Zielgruppenorientierte Gesundheitsedukation
  • Integrationsseminar


Gesundheitsmanagement – management of care

  • Health Care Management, Grundlagen der BWL für das Hebammenwesen
  • Qualitäts- und Risikomanagement im Gesundheitssektor
     

Basismodule

  • Kommunikations- und Präsentationskompetenz
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Fachenglisch
     

Wahlmodule

  • Erweiterte klinische Praxis für Hebammen
  • Gesundheitsförderung und Prävention für junge Familien
  • Methoden der empirischen Forschung
     
  • Praxismodul I
    Mitarbeit in einem Versorgungsprozess
  • Praxismodul II
    Mitarbeit in einem Versorgungsprozess komplexer Betreuungssituationen
  • Praxismodul III
    Mitarbeit in einem Versorgungsprozess mit erweitertem Aufgabenfeld im klinischen und außerklinischen Setting
  • Praktisches Prüfungsmodul
  • Bachelorarbeit


Die Praxiseinsätze werden in der Frauenklinik Ulm, der Kinderklinik Ulm sowie auf operativen und nichtoperativen Stationen (gynäkologische Stationen) wahrgenommen.

Durch die qualifizierten Praxisanleiter*innen werden Sie Schritt für Schritt an die Praxis herangeführt. Laut Gesetz sind 25 % der Praxiszeit für Einzel- und Gruppenanleitungen vorgesehen.

Ergänzend kommen außerklinische Einsätze bei freiberuflichen Hebammen und hebammengeleiteten Einrichtungen hinzu. Auch der Einsatz in einer Kooperationsklinik ist möglich.

Das duale Studium schließt mit der staatlichen Anerkennung als Hebamme und einem Bachelorabschluss in Hebammenwissenschaften (Bachelor of Science) ab. Die Bachelorarbeit soll zeigen, dass Studierende in der Lage sind, in einem vorgegebenen Zeitraum eine praxisbezogene Problemstellung selbstständig zu bearbeiten.

Weitere Informationen

Während der gesamten Dauer des Studiums wird vom Universitätsklinikum Ulm ein monatliches Studierendengehalt bezahlt.

Für Studierende fallen keine Studiengebühren an. Die Duale Hochschule Heidenheim erhebt lediglich kleinere Beträge, u. a. für Verwaltungskosten oder das Studierendenwerk. Die aktuelle Höhe der Beiträge finden Sie hier:
https://www.heidenheim.dhbw.de/studium-lehre/studienkosten-finanzierung

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 38,5 Stunden pro Woche. Auf den Stationen übernehmen Sie Früh-, Spät-, Nacht-​ und Wochenenddienste.

Die Arbeitsoberbekleidung wird vom Universitätsklinikum Ulm gestellt.

Das Universitätsklinikum Ulm unterhält verschiedene Wohnheime mit einer begrenzten Anzahl Ein- und Zwei-​Zimmer-Appartements. Leider übersteigt die Nachfrage oft das Angebot. Daher können wir unseren Studierenden keine Garantie für den Erhalt eines Wohnheimplatzes geben.

Für weitere Informationen und die Anfrage für einen Wohnheimplatz klicken Sie bitte hier.