Dr. rer. soc. U. Kanis-Seyfried, M. A.

Curriculum Vitae Dr. rer. soc. U. Kanis-Seyfried, M. A.

 

1979—1986
Studium der Germanistik, Empirischen Kulturwissenschaft und Politikwissenschaft (M.A.) an der Eberhard-Karls-Universität zu Tübingen

1987—1989
Ausbildung zur Zeitungsredakteurin (Volontariat) 

1989—2001
Redakteurin

1999
Promotion zum Dr. rer. soc. im Fachbereich Empirische Kulturwissenschaft  (Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften) an der Eberhard-Karls-Universität zu Tübingen mit einer Mikrostudie über „Konflikte in der dörflichen Lebenswelt. Das Ehrgefühl in der Langenargener Streitkultur im 19. und 20. Jahrhundert“.

2001—2009
Freie Journalistin mit Schwerpunkten Kultur, Volkskunde, sozialen und medizinischen Themen

2009
Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Forschungsbereichs Geschichte und Ethik in der Medizin am Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg (ZfP)/Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie I der Universität Ulm

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

  • Psychiatriegeschichte 19./20. Jahrhundert
  • Patientengeschichte 19./20. Jahrhundert
  • Frauen- und Geschlechtergeschichte 19./20. Jahrhundert
  • Mentalitätsgeschichte/Historische Anthropologie
  • Rechtliche Volkskunde/Historische Kriminalitätsforschung

 

2016
zusätzlich Leitung Integrierte Wissenschaftliche Bibliothek/Patientenbibliothek am Standort Ravensburg-Weissenau