Ambulanzen

Wenn Sie eine Beratung oder Therapie bei Herzrhythmusstörungen wünschen, bieten wir Termine in unserer Rhythmusambulanz und in unserer Sprechstunde für genetisch bedingte Herzrhythmusstörungen an.

Für Patienten, die bereits einen Herzschrittmacher, ICD oder implantierten Loop-Recorder tragen, bieten wir Termine zur Nachsorge und Geräteabfrage an.

Im Notfall können Sie sich auch mit Herzrhythmusstörungen rund um die Uhr an unsere Chest-Pain-Unit wenden.

Invasiver Bereich

Um die Art der Herzrhythmusstörung zu ergründen, wird eine elektrophysiologische Untersuchung und gegebenenfalls eine Therapie durch Katheterablation durchgeführt.

Implantation von Herzschrittmachern, ICDs oder Loop-Recordern

Kontakt & Terminvergabe

Telefon 0731 500 45050

Telefax 0731 500 45029

Team

Ärzte

PD Dr. med. Tillman Dahme  

PD Dr. med. Alexander Pott  

Dr. med. Carlo Bothner  

  

Dr. med. Karolina Weinmann  

Dr. med. Manuel Rattka  

Dr. med. Michael Baumhardt  

Dr. med. Tilman Stephan  

Medizinische Fachangestellte / Studienassistenz

 Beate Polte (BA)  

 Sylvia Dippmann  

„Eiskalter“ Eingriff gegen Vorhofflimmern Ein neuartiger Kryoballon wurde weltweit erstmalig am Universitätsklinikum Ulm eingesetzt.

Profilbild von PD Dr. med. Tillman Dahme

PD Dr. med. Tillman Dahme

Leitender Oberarzt; Leiter des Bereichs Elektrophysiologie

Studien

SWR Aktuell Baden-Württemberg Uni Ulm mit verbesserter Behandlungsmethode