Die Lehre von den Nerven

Die Neurologie, die Lehre von den Nerven, beschäftigt sich mit dem zentralen Nervensystem, zu dem das Gehirn und das Rückenmark mit seinen versorgenden Blutgefäßen zählen. Hinzu kommt das periphere Nervensystem einschließlich seiner Verbindungen zu den Muskeln. Die Neurologen arbeiten bei Diagnostik und Therapie mit den spezialisierten Neurochirurgen und Neuroradiologen zusammen.

Die Stroke Unit

Ein der wichtigsten Aufgaben der Neurologie ist die Behandlung des akuten und lebensbedrohlichen Schlaganfalls. Dabei verstopft in den meisten Fällen ein Blutgerinnsel ein Blutgefäß im Gehirn, wodurch das betroffene Hirnareal nicht mehr mit Blut versorgt wird. Je nach Ort des Schlaganfalls im Gehirn kommt es zu Lähmungen, Sprach- oder Wahrnehmungsstörungen. Um bleibende neurologische Schäden nach einem Schlaganfall zu verhindern oder zu mildern, muss rasch gehandelt werden. Nur wenn der Schlaganfall weniger als vier Stunden zurückliegt, ist beispielsweise eine Lysebehandlung zur Auflösung des Blutgerinnsels, auch Thrombus genannt, im Blutgefäß noch erfolgreich. Um eine schnelle und zielgerichtete Schlaganfalltherapie sicherzustellen, wurden an großen medizinischen Zentren spezielle Schlaganfallbehandlungseinheiten, die Stroke Units, eingerichtet. Die Stroke Unit des Universitätsklinikums ist die zentrale Versorgungseinrichtung für den Großraum Ulm/Neu-Ulm und versorgt jährlich rund 1.100 Schlaganfallpatienten.

Großes Behandlungsspektrum der Zentren

Daneben zählen eine ganze Reihe neurologischer Erkrankungen zum Behandlungsspektrum der Neurologischen Klinik der Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm (RKU) – von häufiger auftretenden, wie Multiple Sklerose (MS) und Parkinson, bis zu den seltenen, wie die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), einer Erkrankung des Nervensystems, bei der unaufhaltsam die für die Muskelbewegungen zuständigen Nervenzellen irreversibel geschädigt werden. Für die Epilepsietherapie gibt es zudem ein spezielles medizinisches Zentrum, in dem die Behandlungsexpertise gebündelt ist.

Interdisziplinär und vernetzt

In viele der genannten neurologischen Behandlungen sind auch die Neurochirurgen eingebunden. So bei der Schlaganfallbehandlung, vor allem wenn dieser durch eine Gehirnblutung und nicht durch ein verstopftes Gefäß ausgelöst wurde, oder auch in der Epilepsietherapie, wo die Neurochirurgen ein hochspezialisiertes Epilepsiechirurgie-Programm anbieten, bei dem lokalisierte Epilepsieherde im Gehirn operativ entfernt werden.

Darüber hinaus stellen die Entfernung gutartiger und bösartiger Hirntumore sowie die Operation von Knochenmetastasen an der Wirbelsäule wichtige Schwerpunkte der Ulmer Neurochirurgie dar.

Zwar ist das Gehirn durch den Schädel gut geschützt, dennoch können äußere Gewalteinwirkungen auf den Kopf erhebliche Auswirkungen haben. Die Behandlung der daraus entstehenden oft lebensbedrohlichen Schädel-Hirn-Traumata bildet einen weiteren Schwerpunkt der Neurochirurgie. Auch hier kommt es darauf an, durch eine möglichst rasche, zielgerichtete Behandlung bleibende Schäden zu verhindern.

Erkrankungen und Behandlungsschwerpunkte

Experten für Nerven und Gehirn

Profilbild von Prof. Dr. med. Rainer Wirtz

Prof. Dr. med. Rainer Wirtz

Ärztlicher Direktor der Klinik für Neurochirurgie

Profilbild von Prof. Dr. med. Marc-Eric Halatsch

Prof. Dr. med. Marc-Eric Halatsch

Leitender Oberarzt am Standort Ulm

Profilbild von Prof. Dr. med. Thomas Kapapa

Prof. Dr. med. Thomas Kapapa

Oberarzt

Profilbild von Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis

Sektionsleiter Periphere Nervenchirurgie

Profilbild von Prof. Dr. med. Albert Ludolph

Prof. Dr. med. Albert Ludolph

Ärztlicher Direktor der Klinik für Neurologie

Profilbild von Prof. Dr. med. Bernd Schmitz

Prof. Dr. med. Bernd Schmitz

Oberarzt | Sektionsleiter Neuroradiologie

Profilbild von Dr. med. Angela Rosenbohm

Dr. med. Angela Rosenbohm

Oberärztin, Neurogeriatrie und Neurologische Rehabilitation

Profilbild von Prof. Dr. med. Dr. med. h. c. Michael Georgieff

Prof. Dr. med. Dr. med. h. c. Michael Georgieff

Ärztlicher Direktor der Klinik für Anästhesiologie

Profilbild von PD Dr. Susanne Fauser

PD Dr. Susanne Fauser

Leiter Epilepsieambulanz des Epilepsiezentrum

 

Berichte und Nachrichten zum Thema

Interdisziplinäres Wirbelsäulenzentrum Noch bessere Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule

mehr erfahren

Schlaganfallversorgung auf höchstem Niveau Das Neurovaskuläre Netzwerk Ost-Württemberg nimmt seine Arbeit auf

mehr erfahren