Schwerpunkte der Klinik

Die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Kopf-Hals-Chirurgie wurde im Jahre 1972 gegründet, wir blicken auf eine langjährige Erfahrung in der Behandlung sämtlicher HNO-ärztlicher Krankheitsbilder zurück. Zusätzlich stehen alle hoch modernen medizinischen Abteilungen des Universitätsklinikums zur umfassenden und interdisziplinären Betreuung der Patienten zur Verfügung. Mit über 50 Betten auf Normalstation und der klinikinternen Intensivtation mit 4 Betten verfügt die Klinik über optimale Kapaziäten für eine optimale Patientenversorgung. Des Weiteren stehen zwei hochmoderne Schlaflaborplätze für die Diagnostik und Therapieeinleitung schlafbezogener Atemstörungen bereit.

 

Schwerpunkte