Aktuelle Meldungen - Presseinformationen

Professoren-Titel für Jan Coburger

Dr. Jan Coburger, Facharzt für Neurochirurgie am Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg, ist mit dem Titel eines außerplanmäßigen Professors (apl)...

Weiterlesen

Tödliche Erbkrankheit Huntington

Potenzielles Medikament ist verträglich – Startschuss für Wirksamkeitsstudie

Weiterlesen
Der vom Büro Heinle, Wischer und Partner aus Stuttgart entworfene Neubau hat drei Geschosse um einen nach Norden offenen Innenhof. Foto: Elvira Eberhardt/Uni Ulm

Zentrum für Quanten- und Biowissenschaften (ZQB) an Universität Ulm übergeben

Ministerpräsident Winfried Kretschmann: Starkes Stück Zukunft für Baden-Württembergs Gesundheitswirtschaft

 

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer:...

Weiterlesen

Universitätsklinikum Ulm bewirbt sich beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Klinik-Website“

Für den Award analysiert eine Fachjury 200 Einzelkriterien

Weiterlesen

5 Jahre Präventionsprojekt „Kein Täter werden“

Einladung zum Symposium in die Villa Eberhardt am Mittwoch, 3. Juli

Weiterlesen
In der Sektion Geburtshilfe der Frauenklinik wird jede Mutter und jedes Neugeborene individuell auf höchstem medizinischen Niveau und in angenehmer Atmosphäre versorgt. Professor Dr. Frank Reister, Leiter der Sektion Geburtshilfe und Samuel Emilian, geboren am 13.6.2019 im Universitätsklinikum Ulm (Quelle: Universitätsklinikum Ulm/ Matthias Schmiedel)

Ulms Uni-Mediziner sind Spitze

Focus-Magazin „Gesundheit Ärzteliste 2019“ listet 16 Mediziner des Universitätsklinikums Ulm als Top-Ärzte Deutschlands

 

Weiterlesen
Mit der HyperArc-Strahlentherapie können einzelne, aber auch mehrere Hirnmetastasen gleichzeitig stereotaktisch innerhalb von etwa 30 Minuten bestrahlt werden. Darstellung der Bestrahlung von zwei Hirnmetastasen (auf dem Bild orange dargestellt, grün der Anteil des Hirns, der noch 60 bis 80 Prozent der Dosis erhält). Quelle: Universitätsklinikum Ulm

Verkürzte Behandlungszeit bei Hirnmetastasen

Neue Hochpräzisionsbestrahlung für Krebspatient*innen am Universitätsklinikum Ulm

Weiterlesen
Eine neue Therapieoption für junge Erwachsene mit ALL und Erwachsene mit aggressiven Lymphomen steht seit kurzem mit der CAR-T-Zelltherapie, einer zellulären Immuntherapie, zur Verfügung. Foto: Universitätsklinikum Ulm

Das Immunsystem gegen Krebs einsetzen

Personalisierte CAR-T-Zelltherapie als neue Behandlungsmöglichkeit bei Akuter Lymphatischer Leukämie und aggressiven Lymphomen

 

Weiterlesen
Keine Gebühren fürs Internet, Telefonieren oder Fernsehen für stationäre Patient*innen im Universitätsklinikum Ulm. Foto: Universitätsklinik Ulm

Kostenlos surfen und telefonieren

Patient*innen des Universitätsklinikums Ulm können ab dem 1. Juni kostenlos im Internet surfen und vom Klinikbett aus gebührenfrei telefonieren

 

Weiterlesen
Quelle: Universitätsklinikum Ulm/privat

Auszeichnung für langjähriges Engagement

Professoren-Ehepaar Lang erhält DOC Preis für herausragende Leistungen in der Fort- und Weiterbildung von Augenärzten

Weiterlesen