Onkologisches Zentrum

Die Diagnostik, Therapie und Forschung im Bereich der Krebsversorgung ist in Form eines 3-Stufen Modells aufgebaut. Dabei bilden die Organkrebszentren die Exzellenzzentren für die häufigen Tumorerkrankungen wie Darm- oder Brustkrebs.

Unter dem Onkologischen Zentrum hingegen werden die selteneren Tumorentitäten wie Kopf-Hals-Tumoren oder Leukämien zusammengefasst. Zudem werden die Synergien der einzelnen Versorgungsstrukturen der Organkrebszentren systematisch gebündelt.

Als übergeordnete Dachorganisation steht das Comprehensive Cancer Center, dessen Schwerpunkt auf der Entwicklung neuer Therapiestrategien liegt und das von der Deutschen Krebsgesellschaft gefördert wird.

Organzentren