Unbewusste Abläufe

Die meisten Vorgänge in unserem Körper laufen unbewusst und unbemerkt ab. Zwar können wir die Atmung kontrollieren, wenn wir es nicht tun, atmen wir dennoch weiter. Alles, was wir an Speisen und Getränken zu uns nehmen, wird in Magen und Darm, mit Unterstützung durch Leber, Bauchspeicheldrüse und Galle verarbeitet. Eine Vielzahl chemischer Prozesse sorgt dafür, dass die Nahrung optimal verwertet wird, dass lebensnotwendige Nährstoffe gewonnen und Gifte aus unserem Körper ausgespült werden. Manchmal, wenn wir des Guten zu viel tun, wie nach einem üppigen, sehr fetthaltigen Essen, spüren wir, wie der Verdauungstrakt sich mühen muss. Das Essen „liegt schwer im Magen“, heißt es dann.

Die Gastroenterologie

Wenn jedoch die Verdauung dauerhaft Probleme macht, wenn Magen- und Darmbeschwerden zunehmen, sollten die Symptome abgeklärt werden. Das internistische medizinische Fachgebiet, das sich auf den gesamten Verdauungstrakt spezialisiert hat, wird als Gastroenterologie bezeichnet. Im Universitätsklinikum Ulm finden Sie die Spezialistinnen und Spezialisten hierfür in der Klinik für Innere Medizin I. Neben Ultraschalluntersuchungen und bildgebenden Verfahren können Speiseröhre, Magen und der Dickdarm aber auch mittels endoskopischer Techniken direkt untersucht werden. Bei der Behandlung werden die Gastroenterologen bei Bedarf, zum Beispiel bei Herz/Kreislauf-Erkrankungen, Lungenproblemen oder Infektionskrankheiten, von den internistischen Spezialisten der Kliniken für Innere Medizin II und III unterstützt.

Die Allgemein- und Viszeralchirurgie

Reicht in manchen Fällen jedoch eine konservative Behandlung nicht aus, ist eine Operation unumgänglich. Auf Operationen insbesondere im Bauchraum haben sich die Chirurginnen und Chirurgen der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie spezialisiert, die alle Operationsverfahren an den Organen des Verdauungstraktes mit großer Erfahrung beherrschen. Auch komplizierte Operationen an Leber und Bauchspeicheldrüse können hier durchgeführt werden. Und auch für Eingriffe an der Lunge bedarf es der erfahrenen Experten, die sich auf die sogenannte Thoraxchirurgie spezialisiert haben.

Bei Krebserkrankungen hat sich die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Spezialisten bewährt, die in gemeinsamen Tumorkonferenzen die beste Behandlung für jeden Patienten diskutieren. Am Ulmer Universitätsklinikum gibt es dazu unter anderem ein zertifiziertes Darmzentrum für die Diagnostik und Therapie aller Darmkrebsarten sowie ein Sarkomzentrum, in dem mit großer Expertise Weichteiltumore (Sarkome) behandelt werden.

Erkrankungen und Behandlungsschwerpunkte

Experten für Innere Erkrankungen

Profilbild von Prof. Dr. Doris Henne-Bruns

Prof. Dr. Doris Henne-Bruns

Ärztliche Direktorin

Profilbild von Prof. Dr. Marko Kornmann

Prof. Dr. Marko Kornmann

Leitender Oberarzt | Koordinator Darmzentrum

Profilbild von Priv.-Doz. Dr. med. Andrea Formentini

Priv.-Doz. Dr. med. Andrea Formentini

Oberarzt

Profilbild von Priv.-Doz. Dr. Andreas Hillenbrand

Priv.-Doz. Dr. Andreas Hillenbrand

Oberarzt

Profilbild von Priv.-Doz. Dr. Mathias Wittau

Priv.-Doz. Dr. Mathias Wittau

Oberarzt

Profilbild von Dr. med. Levani Shoshiashvili

Dr. med. Levani Shoshiashvili

Sektionsleiter Thoraxchirurgie und Spezialist für thorakoskopische und videoassistierte Lungeneingriffe (VATS)

Profilbild von Prof. Dr. Thomas Seufferlein

Prof. Dr. Thomas Seufferlein

Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin I (Speiseröhre, Magen, Darm, Leber und Niere sowie Stoffwechselerkrankungen) und Sprecher des Darmzentrums

Profilbild von Prof. Dr. med. Wolfgang Rottbauer

Prof. Dr. med. Wolfgang Rottbauer

Ärztlicher Direktor

Profilbild von Prof. Dr. med. Hartmut Döhner

Prof. Dr. med. Hartmut Döhner

Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin III (Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin, Rheumatologie und Infektionskrankheiten)

Profilbild von Dr. med. Regine Mayer-Steinacker

Dr. med. Regine Mayer-Steinacker

Sprecherin und Ärztliche Koordination des Sarkomzentrums, Oberärztin CCCU / Klinik für Innere Medizin III, Leiterin der Palliativstation

Profilbild von Prof. Dr. med Markus Schultheiß

Prof. Dr. med Markus Schultheiß

Geschäftsführender Oberarzt, Stellvertretender Sprecher des Sarkomzentrums, Leiter Schwerpunkt Tumore Knochen und Weichteile

 

Berichte und Nachrichten zum Thema

Verschluckt! Neue europäische Leitlinie: Was tun bei verschluckten Gegenständen?

mehr erfahren

Gefahr Fuchsbandwurm: Prävention und Diagnostik verbessern

mehr erfahren

Bauchspeicheldrüsenkrebs früher erkennen Ulmer Wissenschaftler erstmals Vorstufe von Bauchspeicheldrüsenkrebs nachgewisen.

mehr erfahren