Nicht akkreditierte Bestimmungen:

  • Freies Hämoglobin
  • Multiplate®
  • PFA-100/200®
  • Porciner Faktor-VIII-Inhibitor
  • sC5-9 im Urin
  • Leptin bioaktiv.

Nur in Sondermaterialien nicht akkreditierte Methoden:

  • Erythrozyten im Sondermaterial
  • Leukozyten im Sondermaterial
  • pH im Sondermaterial
  • ß-Trace-Protein
  • AFP im Fruchtwasser.
  • Albumin, Bilirubin, Cholesterin, Kalium, Protein, Glukose, Laktat, LDH, Lipase, Trigyzeride, Kreatinin, Harnstoff, Tumormarker.

Siehe hierzu auch den Hinweis bei den einzelnen Bestimmungen.

Hinweis

Das Leistungsspektrum wird zeitnah aktualisiert, siehe Aktualisierungsdatum unten rechts. Referenzbereichsangaben sind im Leistungsspektrum dargestellt und werden ebenfalls zeitnah aktualisiert. Bei kurzfristigen Änderungen können die Referenzbereichsangaben im Leistungsspektrum ggf. nicht dem aktuellen Stand entsprechen. Daher ist immer der auf dem jeweiligen Befund dargestellte Referenzbereich als der für dieses Messergebnis gültige Referenzbereich anzusehen.

 

Wo werden die Bestimmungen durchgeführt?

 

Für die Kliniken/Einrichtungen am Oberen Eselsberg und Safranberg sowie für externe Einsender werden alle Analysen im Hauptlabor am Oberen Eselsberg durchgeführt.

Für den Klinikbereich Michelsberg werden von Montag bis Freitag 7:30 – 16:00 Uhr die nachfolgend genannten Analysen im Bereichslabor Michelsberg durchgeführt, für weitere Bestimmungen werden die Blutproben intern an das Labor Oberer Eselsberg weitergeleitet.

  • Li-Heparin-Plasma: Albumin, Alkalische Phosphatase, ALT, Ammoniak, AST, Bilirubin gesamt, Bilirubin direkt, Calcium, Chlorid, Cholesterin, Cholinesterase, CK, C-reaktives Protein,  Cystatin C, Eisen, Ferritin, GGT, Glukose, Haptoglobin, Harnsäure, Harnstoff, Kalium, Kreatinin, LDH, Lipase, Magnesium, Natrium, Phosphat anorganisch, Protein (Gesamt-), Triglyceride.
  • EDTA-Vollblut: Kleines Blutbild, ggf. incl. Differenzierung (Großes BB), Ausstrich (ohne Beurteilung), Retikulozyten, Hämatokrit.
  • Na-Citrat-Plasma: TPZ (Thromboplastinzeit), INR, PTT, Thrombinzeit (TZ), Fibrinogen, Antithrombin III (AT3).
  • Na-Fluorid-Plasma: Lactat.
  • GlucoEXACT: Glukose.
  • Urin: Urinstatus, Urinsediment, Schwangerschaftstest.
  • Sondermaterial: Albumin, Bilirubin, Cholesterin, Glucose, Kreatinin, LDH, Lipase, Protein (Gesamt-), Triglyceride.

Außerhalb der Öffnungszeiten des Bereichslabors Michelsberg müssen alle Blutproben aus dem Klinikumsbereich Michelsberg mit dem klinikumsinternen Tranportdienst/Taxi an das Hauptlabor am Oberen Eselsberg gesandt werden.

Bitte wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Analyten aus

CO2 siehe pCO2

Berechnung des auf Albumin korrigierten Calcium

Kompensiert auf :
Unkorrigiertes Calcium [mmol/l] :
Albumin bzw. Gesamteiweiß [g/l]:
Korrigiertes Calcium :

______________________________________________________

Leptin Referenzbereichrechner:


Geschlecht:
MännlichWeiblich

Berechnet für :
Body Mass Index (BMI kg/m^2):
Gemessene Leptin µg/l (fakultativ):

Ergebnisse:
5%    Perzentile :
50%  Perzentile :
95%  Perzentile :
Standardabweichung des gemessenen Leptins :
O2 siehe pO2
Eine Excel(.xlsx)-Tabelle zur Berechnung der Ethylenglykol- Methanol- Ethanol- und Isopropanolkonzentration aus der osmotischen Lücke finden sie hier.

Noch kein Eintrag

Noch kein Eintrag

Noch kein Eintrag